switch to english language

Der Weinberg


Unsere Weinberge erstrecken sich auf 15 Hektar, reizvoll im Halbkreis um Schloss Westerhaus gelegen.

Die Gutsweine, Editionsweine und Spitzengewächse aus der Monopollage Schloss Westerhaus offenbaren alle Charakter – geprägt von den kargen, skelettreichen Böden des Westerbergs, der Frische des Selztals und der Reife unseres geschützten Mikroklimas.

Unsere Weine und Sekte offenbaren die Handschrift der Natur. Diese soll sich durch aufwendige, ganzjährige Pflege der Reben, schonender Weinausbau und Zeit zur Reife voll entfalten.

Unserer Philosophie entsprechend, kommt ein guter Wein aus dem Weinberg. So bewirtschaften wir die Weingärten mit Sorgfalt und nach dem Aspekt der Nachhaltigkeit. Dazu gehört sicher auch die schonende Handlese zum Zeitpunkt der optimalen Reife der Trauben.

Mit 60 % Weißwein-Anbau (30 % Riesling, je 15 % Grauer - und Weisser Burgunder) und 40 % Rotwein-Reben (35 % Spätburgunder, 5 % Frühburgunder) sind die großen Edelrebsorten vertreten. Der Traum, jedes Jahr auch edelsüßen Wein oder Eiswein lesen zu dürfen, gelingt seit Jahrzehnten beinahe ununterbrochen.